Wie ich überraschend “Influenzer” wurde

In den Tagen nach Neujahr habe ich etwas mehr Zeit als sonst. Neben meinen Aktivitäten bei Wikipedia, für die ich ja auch schon mal einen Shitstorm geerntet habe  (siehe Wie fühlt sich ein Shitstorm an? | Dr. Ulrich Leiner (ulrich-leiner.de)), versuche ich auch, auf Facebook meine Spuren zu hinterlassen. Normalerweise ist mein Einfluss bzw. die Reaktionen auf meine Kommentare überschaubar.  Zur Bayrischen Landtagswahl habe ich beispielsweise eine einen Monat lange Kampagne mit einem täglichen Beitrag durchgeführt und dabei 2150 Likes, 460 Kommentare und 300 “geteilt” erzielt. Ich habe keine Vergleichszahlen, aber mein “Impact” hielt sich wohl in Grenzen.

Umso überraschter war ich, als ich am 4. Januar dieses Bild/Mem kombinierte und postete: Ist möglicherweise ein Bild von Text „Zahl der Erwerbs Erwerbstätigen auf Rekordniveau Süddeutsche 2.1. Deutschland wird zur drittgrößten Volkswirtschaft der Welt Handelsblatt 15.11. Inflation sinkt in Deutschland erneut -noch deutlicher als erwartet Münchner Merkur 30.11. Deutschlands Strom ist so sauber wie nie, 59% Erneuerbare FOCUS 3.1. Dax springt erstmals über die Marke von 17.000 Punkten Der Spiegel 14.12.“

Mir schien es nötig, bei den Informationen zur Entwicklung der Deutschen Wirtschaft nicht nur die häufigen Negativmeldungen zu rezipieren, sondern auch auf manches Positive hinzuweisen, das es offensichtlich auch gibt. Die Überschriften aus Standardmedien waren ja schnell gefunden und ich dachte, dass vielleicht wieder um die hundert Reaktionen zu erwarten wären. Weit gefehlt: Anscheinend haben diese,  ja eigentlich nur wenigen, allgemein bekannten, Infos einen Nerv in der Facebookwelt getroffen und sehr viele Leser:innen hatten das Gefühl “genau, gut dass das mal jemand zusammengestellt hat”.

Jedenfalls explodierten die Likes und besonders die “Shares”, also die Zahl derer, die den Artikel geteilt haben, geradezu und erreichten eine für mich bisher unbekannte Größenordnung. Verstärkt wurde das Ganze dadurch, dass einige Seiten im politischen Umfeld wie beispielweise “Wemeze” ihrerseits geteilt und weiterverbreitet haben (hier). Allein dieses Teilen hatte dann wieder 687 Likes und 183 Weiterteilungen, oder Brigitte Combosch 220 Likes und 41 Weiterleitungen usw.

Auf meiner eigenen Seite bin ich bereits bei 635 Likes, 360 Kommentaren und 2541 “geteilt” angekommen.  Natürlich sind nicht alle Kommentare zustimmend, aber das Niveau ist einigermaßen erträglich und die simplen AfD-Fans sind ja schnell gelöscht. Über die Teilungen schätze ich, über 10.000 Likes und 5000 Weiterleitungen erzielt, also sicher mehr als 20.000 Menschen erreicht zu  haben. Leider habe ich kaum Vergleichszahlen, aber wenn ich mich bei Facebook so umschaue, dann muss man schon eine sehr große Nachrichtenseite sein, oder sich im rechten Milieu positionieren, um regelmäßig so hohe Zahlen zu erreichen.

Erstmals habe ich es auch auf LinkedIn versucht und dort immerhin über 2280 “impressions” erzielt, was immer das bedeutet. Eben sehe ich, dass durch Weiterverbreiten auch hier über 280 Zustimmungen erzielt wurden!

Egal, es motiviert mich, weiterzumachen, vielleicht steht mir ja eine tolle Karriere als Influenzer bevor!

Verwandte Artikel